Zum Hauptinhalt springen
Altenhilfe und Pflege

Betreutes Wohnen „Marthastift“ in Bautzen

1892 wurde das „Marthastift“ als Aufbauschule für Volksschulabgängerinnen durch die „Innere Mission“ errichtet und diente ab 1945 viele Jahre als Altersheim.

Nach einer umfangreichen Sanierung und Modernisierung eröffnete im Jahr 2003 das „Betreute Wohnen“ mit 15 Einzel- und 4 Doppel-Appartements, verteilt auf 3 Wohnebenen. Alle Ebenen sind mit einem Aufzug erreichbar.

Das „Marthastift“ befindet sich unweit des Stadtzentrums und des Bahnhofes. Verschiedene Einkaufsmöglichkeiten sowie Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs und die Maria-und Marthakirche befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Jedes Appartement unseres Hauses ist mit einer Küchenzeile mit Herd und Kühlschrank sowie einem Bad mit Dusche ausgestattet und kann beim Einzug mit den eigenen, vertrauten Möbeln eingerichtet werden.

Impressionen vom Betreuten Wohnen „Marthastift“

„Gemeinsam statt einsam im Alter“

Dieser Leitsatz ist ein wesentlicher Schwerpunkt der Konzeption unserer Einrichtung, mit dem Ziel einer gemeinsamen Lebensgestaltung.

Wir bieten eine umfassende Betreuung, sowie vielfältige Gemeinschaftsangebote neben der Möglichkeit einer individuellen Lebensgestaltung und des gewünschten Rückzuges. Eine freundliche, familiäre Atmosphäre, geprägt von liebevoller Wertschätzung und einem ausgewogenen Verhältnis von Distanz und Nähe kennzeichnen den Alltag und unsere Gemeinschaft. Strukturierte und abwechslungsreiche Angebote füllen täglich das Wort „Betreuung“ mit praktischem Leben aus. Wir laden u.a. zu Gesprächs- und Spielrunden, Gymnastik, gemeinsamen Singen und Musizieren, kreativen Angeboten, Backen, Spaziergängen, Ausflügen und Konzerten ein.

Einmal in der Woche findet eine Andacht bzw. der Wochengottesdienst der Kirchgemeinde St. Petri in unserer Einrichtung statt. Durch die Nähe zur Maria-Martha-Kirche können Bewohner am Gemeindeleben aktiv teilnehmen.

Konzipiert ist das Marthastift für Senioren ohne Pflegestufe. Bei einer eventuell eintretenden Pflegebedürftigkeit, besteht die Möglichkeit, der medizinischen und pflegerischen Versorgung, durch die im Haus befindliche Sozialstation bzw. einem Pflegedienst nach Wahl.

Bewohner können sich in ihren Appartements selber verpflegen oder je nach Wunsch, an den gemeinsamen Mahlzeiten im Gemeinschaftsbereich teilnehmen. Die Mitarbeiter sind täglich von 7.00 Uhr bis 19.00 Uhr im Haus. Für persönliche Gespräche und individuelle Beratung stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Im Erdgeschoss des Hauses befinden sich ein gemütlicher Gemeinschaftsraum, eine Küche, das Pflegebad sowie Räume der Sozialstation. Jede Etage verfügt über einen geräumigen hellen Wintergarten. Von dort aus haben die Bewohner einen wunderschönen Ausblick auf das Oberlausitzer Bergland und die Silhouette der Stadt Bautzen.

Um das Gebäude herum befindet sich eine abwechslungsreiche, ansprechende Grünanlage mit zahlreichen Sitzgelegenheiten. Ein Rundweg ist gesäumt von blühenden Pflanzen, unserem Hochbeet und einer Teichanlage. Alle Räume und der Garten sind barrierefrei.

LeistungenAppartment ca. 26 m² 1 PersonAppartment ca. 40 m² 1 PersonAppartment ca. 40 m² 2 Person
Unterkunft und Betreuungca. 766 €ca. 997 €ca. 1.452 €
Verpflegung (3 Mahlzeiten tägl.)ca. 285 €ca. 285 €ca. 570 €
gesamt pro Monat*ca. 1.051 €ca. 1.282 €ca. 2.022 €

Die Gebühren für Wäscherei, Reinigung der Wohnung, Telefon, Kabel-TV etc. werden individuell nach Nutzung abgerechnet.

* Gerechnet wurde hier mit durchschnittlich 31 Tagen pro Monat. Berechnet werden die tatsächlichen Kalendertage des jeweiligen Monats.

Betreutes Wohnen „Marthastift“

Karl-Liebknecht-Straße 14
02625 Bautzen
Deutschland

Anfahrt

Mit dem Auto oder Bus:

  • Sie fahren / gehen bis zum „Busbahnhof“ (August-Bebel-Platz) und fahren / laufen an der „Maria-Martha-Kirche“ vorbei in Richtung Bahnhof
  • an der Kreuzung „Taucherstraße – Karl-Liebknecht-Straße“ biegen Sie links auf die „Karl-Liebknecht-Straße“
  • danach gehen ca. 300 m auf der rechten Seite die Straße hinunter.

Mit der Bahn:

  • Sie fahren bis „Bautzen Bahnhof“
  • Gehen Sie dann aus dem Haupteingang des Bahnhofes geradeaus über die Ampel und dann leicht rechts weiter in die „Taucherstraße“.
  • Laufen Sie ca. 400 m in Richtung „Maria-Martha-Kirche“, „August-Bebel-Platz“.
  • Biegen Sie in die zweite Straße rechts, bei der Kreuzung, ein
  • Nun sind Sie auf der „Karl-Liebknecht-Straße“, welche Sie ca. 300 m auf der rechten Seite hinunter gehen.

Kontakte

Portrait von Frau Krystiana Kunath

Leiterin

Krystiana Kunath

Portrait von Frau Christina Steinke

Leiterin des Betreuten Wohnens „Marthastift“

Christina Steinke