Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Nachrichten

Besucherregelungen für Altenpflegeheime

Für die Altenpflegeheime des Diakonischen Werkes gelten ab sofort folgende Besucherregelungen zur Organisation der Besuche.

Weiterlesen

Kirchennachrichten Dezember 2021/Januar 2022

Diakonie-Sonntag, Namensweihe APH Weißenberg, Neue Mitarbeiterin in der Sozialpädagogischen Familienhilfe und mehr.

Weiterlesen

Neues Projekt der Diakonie Bautzen: Männergarage

Gedacht ist die Männergarage für interessierte ältere Männer, die sich gerne treffen und das ein oder andere aus Holz entstehen lassen wollen.

Weiterlesen

Verstärkung für unser Team gesucht

Aktuelle Stellenabgebote.

Weiterlesen

Aus Worten können Wege werden

Wir sind für Sie da!

TelefonSeelsorge Oberlausitz

0800 111 0 111 oder 0800 111 0 222

kostenfrei, anonym, rund um die Uhr

Standorte

Wir betreiben Einrichtungen in Bautzen, Weißenberg und Bischofswerda. Unser Diakonisches Werk vereint Bereiche der ambulanten, teilstationären und stationären Altenhilfe, der Kinder-und Jugendhilfe, verschiedene Beratungsdienste sowie einer Kindertagesstätte.

Grußwort

Sehr geehrte Besucher,

wir freuen uns, dass die neue Website der Diakonie Bautzen fertig ist. Sie ist eine Art Schaufenster unserer Arbeit und unserer Dienste. Wir hoffen Ihnen damit einen informativen und übersichtlichen Einblick zu geben. Sollten sie etwas vermissen, geben Sie uns gerne eine Rückmeldung.

Und natürlich stehen wir Ihnen an unseren Standorten wie gewohnt persönlich zur Verfügung und helfen mit unseren Kompetenzen und Möglichkeiten.
 

Alexander Jesinghaus, Geschäftsführer

 

Unterstützen Sie uns

Ihre Spende hilft uns, für Menschen in unterschiedlichsten Lebenslagen da zu sein.

Spendenkonto
Diakonisches Werk Bautzen e.V.
Bank für Kirche und Diakonie
KD-Bank eG
IBAN: DE66 3506 0190 1611 2300 24
BIC: GENODED1DKD

Gottes Wort für jeden Tag – Die Losung

Mittwoch, 8. Dezember 2021

Sie haben sich Götter von Gold gemacht. Vergib ihnen doch ihre Sünde! 2. Mose 32,31.32

Gebt acht, liebe Brüder und Schwestern, dass in keinem von euch ein böses, ungläubiges Herz sei und niemand abfalle vom lebendigen Gott, sondern redet einander zu Tag für Tag. Hebräer 3,12-13