Diakonie Bautzen

Ehrenamtliche Mitarbeit



Handeln Ehrensache! Freiwillige vor.


Diakonisches Handeln orientiert sich an dem, was dem Nächsten dient. Der Dienst am Nächsten ist uneigennützig. Dementsprechend lebt dieser Dienst von dem großen Engagement der Ehrenamtlichen, die neben den hauptamtlichen Mitarbeitenden wertvolle Hilfe leisten. Sie treten mit ihrem Handeln für eine Gesellschaft in Solidarität und Gerechtigkeit ein, die sich an der Würde jedes einzelnen Menschen orientiert und dessen Selbstbestimmung achtet. Dies ist die besondere Qualität diakonischen Handelns: Orientierung an dem, was dem Nächsten dient.

Wer sich ehrenamtlich engagiert, kann etwas bewegen und aktiv sein, kann die Welt verändern und mitgestalten.


Die Diakonie Bautzen bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten der ehrenamtlichen Mitarbeit:

Ehrenamtlich tätige Menschen setzen in ihrer Arbeit eigene Lebenserfahrungen und ihre Alltagskompetenz sinnvoll für andere ein.

 Egal wie alt Sie sind, welche Ausbildung Sie haben. Sie werden sehen wie schön es ist, gemeinsam Menschen zu helfen.

Die Diakonie Bautzen macht Sie fit für Ihr Ehrenamt.


Wir bieten spezielle kostenlose Fort- und Weiterbildungen zur Vermittlung der fachspezifischen Kenntnisse und Grundlagen für eine ehrenamtliche Tätigkeit:
  • spezifische Ausbildungskurse zur Vermittlung von Fachkenntnissen,
  • Angebot und Vermittlung von Fachliteratur,
  • allgemeine Rechtsgrundlagen,
  • Fachaustausch und Begleitung mit haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden.
Sie werden sehen: Es ist eine interessante Herausforderung für sich und andere Menschen tätig zu werden. Machen Sie mit. Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit.

Adresse:


Diakonisches Werk Bautzen e. V.
Karl-Liebknecht-Straße 16
02625 Bautzen

Kontakt:


Hermann Kreiß
Tel.: 0 35 91 / 48 16 - 50
Fax: 0 35 91 / 48 16 - 42
e-Mail: h.kreiss@diakonie-bautzen.de

Wegbeschreibung:


Mit dem Bus
  • Sie fahren bis zum "Busbahnhof" (August-Bebel-Platz) und gehen dann an der "Maria-Martha-Kirche" vorbei in Richtung Bahnhof
  • an der Kreuzung "Taucherstraße - Karl-Liebknecht-Straße" biegen Sie links auf die "Karl-Liebknecht-Straße"
  • danach gehen ca. 300 m auf der rechten Seite die Straße hinunter.
Mit dem Auto
  • Sie orientieren sich an der Beschilderung "Landgericht".
  • Sie fahren vom Landgericht kommend in Richtung Bahnhof weiter.
  • Nun erreichen Sie rechts den "Busbahnhof" (August-Bebel-Platz) und die "Maria-Martha-Kirche".
  • An der Kreuzung "Taucherstraße - Karl-Liebknecht-Straße" biegen Sie Links auf die "Karl-Liebknecht-Straße".
  • Dann fahren Sie ca. 300 m und erreichen das Gelände der Diakonie auf der rechten Seite.
  • Auf der Rückseite des "Hauses der Diakonie" befindet sich der Besucherparkplatz.
Mit der Bahn
  • Sie fahren bis "Bautzen Bahnhof"
  • Gehen Sie dann aus dem Haupteingang des Bahnhofes geradeaus über die Ampel und dann leicht rechts weiter in die "Taucherstraße".
  • Laufen Sie ca. 400 m in Richtung "Maria-Martha-Kirche", "August-Bebel-Platz".
  • Biegen Sie in die zweite Straße rechts, bei der Kreuzung, ein
  • Nun sind Sie auf der "Karl-Liebknecht-Straße", welche Sie ca. 300 m auf der rechten Seite hinunter gehen.

Unser Spendenkonto:


Diakonisches Werk Bautzen e. V.
Bank für Kirche und Diakonie
KD-Bank eG
IBAN: DE66 3506 0190 1611 2300 24
BIC: GENODED1DKD