Zum Hauptinhalt springen
Nachricht

Kirchenbezirkssozialarbeit mobil

Für den Sozialarbeiter des Kirchenbezirks liegt es in der Natur der Sache, dass viele Termine jeweils vor Ort wahrgenommen werden. Überraschenderweise kam nun die erfreuliche Zusage der Förderung durch GlücksSpirale für einen PKW für diesen Arbeitsbereich von Diakonie und Kirchenbezirk.

Für den Sozialarbeiter des Kirchenbezirks liegt es in der Natur der Sache, dass viele Termine jeweils vor Ort wahrgenommen werden. Sei es z.B. beim Hausbesuch, dem Vorbereitungstreffen für ein Projekt einer Kirchgemeinde, einer Gremiensitzung oder der Beratung einer Kirchgemeinde bei sozial-diakonischen Fragen.

Überraschenderweise kam nun die erfreuliche Zusage der Förderung durch GlücksSpirale für einen PKW für diesen Arbeitsbereich von Diakonie und Kirchenbezirk. Mit diesen Mitteln konnte ein Kleinwagen für die Kirchenbezirkssozialarbeit angeschafft werden.

Auf diesem Weg herzlichen Dank für die großzügige Unterstützung durch die GlücksSpirale sowie die unkomplizierte und entgegenkommende Abwicklung der Anschaffung durch das Autohaus Bernd Förster in Bautzen.

Möge der schicke Wagen zum segensreichen Unterwegssein zuverlässig beitragen.